Beate Feyerabend

Bericht: Schule in der digitalen Welt

Herausforderungen und Befunde für eine Schule der Zukunft Vortrag von Prof. Dr. Birgit Eickelmann am Gymnasium Riedberg „Der Sprung in das digitale Zeitalter gelingt am besten, wenn pädagogische und nicht nur technologische Visionen das Sprungbrett bieten." Mit diesem Satz von Dominik Petko beschloss Prof. Dr. Birgit Eickelmann ihren Vortrag vor rund 70 Lehrkräften aus Frankfurter Schulen, sowie Elternvertretern und Vertretern des Schulträgers, die auf Einladung des Stadtelternbeirats, in Kooperation mit dem Gymnasium Riedberg und des Medienzentrums Frankfurt e.V. in die Aula der Schule gekommen waren. Prof. Eickelmann erläuterte in ihrem Vortrag, auf der Basis verschiedener Forschungsergebnisse aus der nationalen und internationalen Bildungsforschung und den Forderungen des Strategiepapie...
Weiterlesen
  410 Aufrufe
Beate Feyerabend

Schule des Hörens und Sehens - Medienkompetenz für Lehrerinnen und Lehrer

​Mit der DVD "Ein Ereignis wird zur Nachricht" begann 2003 die LPR Hessen in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium und der Produktionsfirma Luna Park mit der Herausgabe einer Reihe von Bildungsmedien zum Thema Medienkompetenz für Lehrer. Bis heute sind dabei zu sechs Themenbereichen Produktionen entstanden, die teilweise bereits in der 2. Auflage vorliegen. Folgende Titel sind bisher erschienen: Ein Ereignis wird zur Nachricht - Medienberichterstattung als Thema im Unterricht - 1. Auflage 2003 / Neufassung 2016 Understanding Media - Film und Medien im digitalen Zeitalter - 1. Auflage 2011 Die Welt der Töne -Hören als Thema im Unterricht - 2. Auflage 2015 Digitale Spielwelten - Computer- und Videospiele als Unterrichtsthema - 1. Auflage 2007 / 2. überarbeitete und aktualisierte A...
Weiterlesen
  1372 Aufrufe
Beate Feyerabend

Themenwoche der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Medienzentrum Frankfurt zum Thema „Die Zukunft der digitalen Gesellschaft“

Vom 31. Oktober 2016 bis zum 03. November 2016 fand in den Räumen der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden eine Themenwoche unter dem Titel „Die Zukunft der digitalen Gesellschaft" statt. Täglich von 17.00-19.00 Uhr konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger Vorträge zu unterschiedlichen Zugängen zu diesem Themenbereich besuchen. Für Schulklassen wurde am Nachmittag von 14.00-16.00 Uhr ein Workshop zu dem Thema: „Ich habe doch nichts zu verbergen!" Zur Definition von Privatem und Öffentlichem in der digitalen Gesellschaft. Dieser Workshop wurde als Filmworkshop zu dem Science Fiktion Spielfilm „Invention of Trust" konzipiert, in dem Auswirkungen technischer Möglichkeiten auf das berufliche und private Leben eines jungen Lehrers beschrieben werden. Die Schülerinne...
Weiterlesen
  1553 Aufrufe
Beate Feyerabend

Spielfilm: Invention of Trust

Der junge Gymnasiallehrer Michael Gewa bekommt eine rätselhafte Nachricht – Das Unternehmen "b.good" hat seine Internet- und Handydaten gekauft und stellt ihm aufgrund seines digitalen Fußabdrucks ein Rating aus. Über seine persönlichen und beruflichen Fähigkeiten, über seine Beziehung. Nachdem er das Angebot ausschlägt das Rating gegen einen monatlichen Beitrag privat zu halten, entsteht schnell ein Flächenbrand. Er findet sich in der Situation wieder, bei Freunden, Kollegen und Schülern, um seinen Ruf und das beschädigte Vertrauen in ihn zu kämpfen. Zusatzmaterial: Begleitmaterialien. Schlagworte: Datenschutz, Internet, Kurzspielfilm, Telefon Sachgebiete: Medienpädagogik Grundlagen Mediennutzung, Medienwirkung Medien im gesellschaftlichen System Spiel- und Dokumentarfilm Kurzfilm Kurzspi...
Weiterlesen
  1486 Aufrufe
Beate Feyerabend

Filmworkshop für Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte

Filmworkshop für Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften zu dem Film „Invention of Trust" Inhaltsangabe: Das Unternehmen "b.good" hat seine Internet- und Handydaten gekauft und stellt ihm aufgrund seines digitalen Fußabdrucks ein Rating aus. Über seine persönlichen und beruflichen Fähigkeiten, über seine Beziehung. Nachdem er das Angebot ausschlägt das Rating gegen einen monatlichen Beitrag privat zu halten, entsteht schnell ein Flächenbrand. Er Der junge Gymnasiallehrer Michael Gewa bekommt eine rätselhafte Nachricht – Das findet sich in der Situation wieder, bei Freunden, Kollegen und Schülern, um seinen Ruf und das beschädigte Vertrauen in ihn zu kämpfen. Zusatzmaterial: Begleitmaterialien." (Inhaltsangabe, Frijus Verlag) Im Verleih des Medienzentrums Frankfurt DVD 4675750 | ca. ...
Weiterlesen
  2117 Aufrufe
Beate Feyerabend

Projekt: Film AG

​ Ein Beispiel aus der Praxis: Die Film AG in der Viktor-Frankl-Schule Im Schuljahr 2016/17 fand in der Viktor-Frankl-Schule eine Film-AG statt. Diese Film-AG war eine Kooperation zwischen der Viktor-Frankl-Schule, der Kita Fritz-Tarnow-Straße der Stadt Frankfurt am Main und dem Medienzentrum Frankfurt. Katharina Blum, Katharina Blum, Erzieherin an der Viktor-Frankl-Schule und Theaterpädagogin, hat diese Film-AG als Kooperationsprojekt geplant und zusammen mit Enrico …, Erzieher der Hortgruppe der Kita Fritz-Tarnow-Straße, und Beate Feyerabend, Medienpädagogin im Medienzentrum Frankfurt, in den Räumen der Viktor-Frankl-Schule durchgeführt. Jeweils mittwochs von 13:40-15:00 Uhr traf sich die Gruppe im Mehrzweckraum oder Computerraum der Viktor-Frankl-Schule. Die Gruppe bestand aus 12 Schüle...
Weiterlesen
  1981 Aufrufe
Beate Feyerabend

Medienpädagogische Projekte in der Schule

​ Allgemeine Überlegungen Medien – seien es nun Bücher, Zeitungen, Radio oder Fernsehen oder verschiedene Formen digitaler Medien – gehören heute zum Leben sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern, unabhängig von Geschlecht, Alter sowie sozialer und kultureller Herkunft. Mobile Endgeräte wie z. B. Smartphones oder Tablets sind für Schülerinnen und Schüler bereits in der Grundschule ganz selbstverständlich. Ab der 3. Klasse haben Schülerinnen und Schüler laut KIM Studie annähernd flächendeckend ein Smartphone oder ein anderes mobiles Endgerät zu ihrer persönlichen Verfügung. Daraus folgt für die Medienpädagogik, dass zum einen der Begriff des Jugendschutzes neu definiert werden muss und zum anderen, dass der Umgang vor allem mit digitalen Medien in allen Schulformen im Fokus der pädagogi...
Weiterlesen
  1832 Aufrufe
Beate Feyerabend

Unsere Welt und ihre 5 Kontinente

Inhalt Unterrichtszuordnung Weitere Informationen ​Dieser Film macht Kinder mit der Weltkarte vertraut. Ausgehend von Deutschland, Österreich und der Schweiz werden Europa und die fünf Kontinente gezeigt. Die Karten von Europa, Afrika, Asien, Australien mit Ozeanien sowie Nord- und Südamerika sind mit Symbolen typischer Bekleidung, Gebäuden sowie Pflanzen und Tieren animiert. Kinder der jeweiligen Regionen zeigen Sehenswürdigkeiten, außerdem werden geographische, klimatische und gesellschaftliche Besonderheiten dargestellt.[BR] Zusatzmaterial: Bildergalerie; Linkliste; Malbilder; Kommentartext. Schlagworte: Afrika, Amerika, Asien, Australien (Kontinent), Erde, Europa, Karte (Geographie), Klima, Kultur Sachgebiete: Grundschule Sachkunde Heimatkunde Orientierung im geographischen Raum Adress...
Weiterlesen
Markiert in:
  1937 Aufrufe
Beate Feyerabend

Martin Luther King

Inhalt Unterrichtszuordnung Weitere Informationen ​ Martin Luther King , aufgewachsen in einem Pastorenhaushalt, gehörte zu den privilegierten Schwarzen. Er sah und erlebte das Unrecht in der sozialen Unterdrückung und dem Rassismus, der besonders in den Südstaaten der USA sehr ausgeprägt war und teilweise auch heute noch vorhanden ist. Er rief zu Demonstrationen und zivilem Ungehorsam auf und wurde das Sprachrohr der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung: „Aber wir weigern uns, zu glauben, dass wir der Gerechtigkeit den Bankrott erklären müssen.“ In seiner berühmten Rede bezog sich Martin Luther King auf die in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung festgeschriebenen „unveräußerlichen Menschenrechte auf Leben, Freiheit und dem Streben nach Glück“: „I have a dream – Ich habe einen Tr...
Weiterlesen
  2074 Aufrufe