Merten Giesen

Programm visionale2018

Herzlichen Glückwunsch liebe FilmemacherInnen, ihr habt es in das Programm der diesjährigen visionale2018 geschafft. Schaut doch gleich einmal in unser Programm auf unserer Festivalseite visionale-hessen.de nach. Über die Übersicht gelangt ihr in die einzelnen Programmblöcke am Freitag, Samstag und Sonntag. Am Samstagabend zeigen wir unseren Jubiläumsbloc "30. Hessisches JugendMedienFestival", indem wir einige Meilensteine aus den vergangenen Jahren und Jahrzehnten zeigen und mit FilmemacherInnen ins Gespräch kommen wollen. Auch hierzu möchten wie Sie herzlich einladen. visionale2018 - programmübersicht https://visionale-hessen.de/visionale-programm
  51 Aufrufe
Merten Giesen

Unsere Jury der visionale2018

Auf visionale-hessen.de findet ihr ab sofort auch Informationen zu unserer Jury. Unsere Jury setzt sich wie in den vergangenen Jahren aus sieben hessischen Fachfrauen und -männern im Bereich Film und Medien zusammen. Sie werden an allen Tagen des Festivals anwesend sein und die Filme der verschiedenen Alterskategorien von den Kindern bis zu den Young Professionals sehen und anhand verschiedener Kriterien bewerten. visionale2018 - Jury Jurypräsidentin Sandra Bischoff (LPR Hessen). https://visionale-hessen.de/visionale-jury
  61 Aufrufe
Merten Giesen

Medienzentren in Hessen

Präambel Die Strategie der Kultusministerkonferenz (KMK) „Bildung in der digitalen Welt" aus dem Jahr 2016 sieht sechs Kompetenzbereiche mit detaillierten Lernzielen für die Medienbildung vor. Die Bundesländer haben hiernach Sorge zu tragen, dass 1. „... alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahr 2018/2019 in die Grundschule eingeschult werden oder in die Sek I eintreten, bis zum Ende der Pflichtschulzeit die in diesem Rahmen formulierten Kompetenzen erwerben können." (KMK Bildung in der digitalen Welt, S. 51, 2016). Das Lernen mit und über Medien ist hierbei explizit Querschnittsaufgabe aller Fächer. 2. „... möglichst bis 2021 jede Schülerin und jeder Schüler, wenn es aus pädagogischer Sicht im Unterrichtsverlauf sinnvoll ist, eine digitale Lernumgebung und einen Zugang zum Internet...
Weiterlesen
  56 Aufrufe
Merten Giesen

Leitfaden: Mehr Feuerwehr in die Schule

  Download PDF File Here ​
  146 Aufrufe
Merten Giesen

Wahlpflichtfach Feuerwehr - Comenius-Schule Herborn

Durch immer mehr ganztägige Schulangebote verringert sich bei den Jugendlichen die Zeit und auch die Lust für Freizeitangebote außerhalb der Schule. Daher entstand die Idee, Feuerwehrangebote im schulischen Bereich zu platzieren. Vorrangig steht natürlich das Ziel der Nachwuchsgewinnung für die Feuerwehr. Darüber hinaus erfolgt aber auch eine Aufklärung im Bereich des Bevölkerungsschutzes und der Selbsthilfe bei Gefahrensituationen. Dateiname: FF_Herborn Dateigröße: 760 kb Datei herunterladen
  86 Aufrufe
Merten Giesen

Mädchen-Schulfeuerwehr - Realschule Bad Homburg

Projektwoche für Schülerinnen der Realschule. Dateiname: FF_Bad_Homburg Dateigröße: 759 kb Datei herunterladen
  80 Aufrufe
Merten Giesen

Rettungssanitäterausbildung im Kreis Offenbach

Es handelt sich um ein mehrstufig aufeinander aufbauendes modulares Programm im Bereich der feuerwehrtechnischen, sanitäts- und rettungsdienstlichen Ausbildung in Form eines interkommunalen Kooperationsverbundes; die Ausbildung wird nach Erprobung verschiedener Organisationsformen schülerseitig als freiwillige Arbeitsgemeinschaft (AG) durchgeführt, um den Ehrenamtscharakter, der im Bevölkerungsschutz und der Katastrophenhilfe dominiert, gezielt aufzugreifen und ein besseres Identifikationsangebot zu gewährleisten. Die Teilnehmer absolvieren hintereinander drei reguläre, staatlich anerkannte Lehrgänge (Feuerwehrgrundlehrgang, Feuerwehr- und Rettungssanitäter) im Umfang von insgesamt rund 800 Unterrichtsstunden entsprechend den Vorgaben der HLFS in Kassel und des RP Darmstadt .(Dezernat I-24...
Weiterlesen
  86 Aufrufe
Merten Giesen

Projekt Feuerwehr - Gesamtschule Bad Soden

AG im Rahmen der Ganztagesbetreuung Dateiname: KGS-Taunus-Mehr_Feuerwehr_in_Schulen Dateigröße: 723 kb Datei herunterladen
  84 Aufrufe
Merten Giesen

Pflicht AG - ein Konzept für die Förderschule

Wir meinen, auch und gerade Menschen mit Behinderungen sollte eine Brandschutzerziehung immer regelmäßig angeboten werde. Um einen nachhaltigen Lernerfolg bei Kindern mit Förderbedarf zu erzielen, bietet sich der Unterricht in Form einer AG mit festen Unterrichtszeiten an. Pflicht AG, 14-tägiger Unterricht, zwei Schulstunden pro Klasse für alle Jahrgangsstufen (120 Kinder) Dateiname: FS-HanauMaintal-Mehr_Feuerwehr_in_Schulen Dateigröße: 754 kb Datei herunterladen
  78 Aufrufe
Merten Giesen

Feuerwehr AG Helmut-Schmidt-Schule Usingen

Einrichtung einer ​Wahlpflicht AG, wöchentlich eine Stunde, für 5. und 6. Klassen der Helmut-Schmidt-Schule (Kooperative Gesamtschule). Die Feuerwehr Usingen hat einen Konzeptentwurf für die Umsetzung vorgelegt. Dem folgte eine schriftlicheKooperationsvereinbarung zwischen der Schule und der Stadt Usingen. Dateiname: KGS-Helmut_Schmidt_Schule_Mehr_Feuerwehr_in_Schulen Dateigröße: 746 kb Datei herunterladen
  78 Aufrufe