InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Eine wirkungsvolle Extremismusprävention ist nicht nur Erziehungsziel der Schule, sondern auch immer wieder im Fokus der gesellschaftlichen Diskussion. Der Film und das ergänzende Arbeitsmaterial ermöglichen einen kritischen Blick auf Parolen des Rechtspopulismus. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Definition, den Feindbildern, den Argumentationsmustern und einigen einschlägigen Gruppierungen in Deutschland und Europa auseinander. Dabei werden die Abgrenzung, aber auch die fließenden Übergänge zwischen Populismus und Extremismus deutlich. Schlagworte:Rechtspopulismus; Extremismus; Rechtsextemismus; Asylbewerber; Islamfeindlichkeit; Anti-Establishment; Parole; PEGIDA; FPÖ; Vlaams Belang; PVV; Front National; NPD; Pro-Bewegung; An...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Gib deinen Text hier ein ...Eltern haben Angst, ihre Kinder an extremistische Gruppen zu verlieren. Ausbilder und Lehrer stehen vor Neonazis in Klassenräumen. Familienangehörige wollen deutsche IS-Anhänger dem Terror wieder entreißen. Sie finden Hilfestellung bei bislang recht wenigen Experten. Doch der Bedarf und die Unsicherheit steigen, und dies fordert inzwischen nicht nur Pädagogen, sondern die gesamte deutsche Gesellschaft heraus: Jugendliche müssen lernen, die perfiden Methoden der Radikalen zu entlarven. Erwachsene sollten ihrerseits klar Position beziehen - in der Erziehung, in Diskussionen, auf der Straße. Sachgebiete:Politische Bildung Pädagogik Adressaten:Allgemeinbildende Schule (5-13)Produzenten:swr 2 radioWissen / Bildquelle: s...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Filme und Methoden für die Pädagogische Praxis zu Islam, Islamfeindlichkeit, Islamismus und Demokratie ​Enthalten sind 6 Filme und 1 Trailer zu den Themen: Religion und Alltag, Scharia und Geschlechterrollen, Islamfeindlichkeit und Rassismus, Propaganda im Internet, Demokratie und Salafismus. Zusatzmaterial: Arbeitsblätter; Filmskripte; Hintergrundtexte. Printmaterial: Handbuch mit Methoden für die pädagogische Praxis zu Islam, Islamfeindlichkeit, Islamismus und Demokratie (87 Seiten). Schlagworte:Ausländerintegration, Ausländerproblematik, Gewalt, Glaube, Islam, Koran, Kultur, Kulturelle Identität, Toleranz (Gesellschaft)Sachgebiete:Ethik Werte und Normen Religionen, Weltanschauungen Politische Bildung Gesellschaftspolitische Gegenwartsfrage...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Serah macht sich Sorgen. Ein alter Freund aus Kindheitstagen ist nicht mehr wieder zu erkennen. In den letzten Jahren hat dieser sich immer mehr mit dem Salafismus, einer ultrakonservativen islamischen Strömung, beschäftigt. Nach und nach zieht sich Serahs Sandkastenfreund zurück. Was kann Serah tun? Nina Heinrichs besucht mit Serah Aussteiger, Islamexperten und Beratungsstellen. Der Ausstieg aus dem Salafismus ist eine schwierige Sache. Wie wird sich Serah entscheiden? Bricht sie den Kontakt ab? Oder wird sie versuchen zu helfen? Serientitel:Die Schulstunde als TalkshowSachgebiete:Deutsch Religion Adressaten:Allgemeinbildende Schule (5-13)Produzenten:WDR 2013Hinweise:§47 UrhG 65: Schulen sowie Einrichtungen der Lehrerbildung und der Lehrerfo...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Junge Muslime, die ihre Wut mit Gewalt ausdrücken, stehen im Blickpunkt der Medien. Das Verhältnis des Islams zur Gewalt hängt jedoch davon ab, wie entsprechende Stellen im Koran ausgelegt werden. Mit diesem kontroversen Thema beschäftigen sich muslimische Intellektuelle in aller Welt. In Europa bemüht man sich punktuell um Jugendliche, die in den Extremismus abzudriften drohen, und in Indonesien gibt es Schulen, die sich ausdrücklich dem Prinzip der Toleranz und des Friedens verpflichten fühlen. Serientitel:Vielfalt des IslamSachgebiete:Religion Adressaten:Allgemeinbildende Schule (5-13)Produzenten:SWR 2011, Bild: Planet SchuleHinweise:§47 UrhG 65: Schulen sowie Einrichtungen der Lehrerbildung und der Lehrerfortbildung dürfen einzelne Vervie...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen In der Dokumentation wird der Frage nachgegangen, was junge Menschen am Salafismus fasziniert: Was sind die Einstiegs­gründe, was zieht junge Menschen hin zu einer sektenähnlichen, religiös-antidemokratischen Bewegung, die Musik, Kunst, Liberalität und die Gleichheit der Menschen ablehnt und bekämpft? Im Interview berichten vier junge Männer von ihren persönlichen Beweggründen, sich den Salafisten anzuschließen. Die Motive reichen von Diskriminierungs- und Benach­teiligungs-Erfahrungen über eine allgemeine Sinnsuche bis hin zu Schicksalsschlägen. Die salafistische Bewegung verspricht Stärke, Stolz und eine feste Gemeinschaft. Der offenen Frage, ob sich junge Migranten der zweiten oder dritten Generation als Deutsche, Araber oder Türke...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Neureligiöse Bewegungen, früher häufig als "Sekten" bezeichnet, und fundamentalistische Strömungen zählen zu den stetig wachsenden Sinnangeboten auf dem religiös-spirituellen Markt. Die Produktion porträtiert drei exemplarische Gruppierungen - Scientology, Salafismus und International Christian Fellowship - und geht der Frage nach, wo die Grenze zwischen Religionsfreiheit einerseits und Gefährdungspotenzial andererseits verläuft. Indem sie Mitglieder der unterschiedlichen Gruppierungen selbst zu Wort kommen lässt, werden die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt, ihrerseits über diese Grenzziehung nachzudenken. Ergänzt werden die Statements durch das Interview mit einem Religionswissenschaftler, der eine kritische Einordnung der vorgestellte...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Oli ist Punk, seit er 14 Jahre alt ist. Seitdem ist das Thema Toleranz in seinem Leben wichtiger geworden. Denn nicht alle Leute akzeptieren ihn so, wie er ist. Wegen seines Punkstils wird Oli immer wieder schräg angeguckt. Einmal wurde er sogar in der Bahn bespuckt! Trotzdem: Oli lässt sich nicht beirren. Mit seiner Band setzt er sich für mehr Toleranz und gegen Rassismus ein – und zwar so, dass es alle hören können. Serientitel:neuneinhalb bei Planet Schule:Sachgebiete:Heimatraum, Region Religion Grundschule Adressaten:Allgemeinbildende Schule (1-10)Produzenten:WDR 2015Verwendung bis:31.07.2017Hinweise:§47 UrhG 65: Schulen sowie Einrichtungen der Lehrerbildung und der Lehrerfortbildung dürfen einzelne Vervielfältigungsstücke von Werken, die...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Zurzeit gilt der Islamische Staat (IS) als die größte Bedrohung. Umso erschreckender sind die Meldungen von jungen Menschen, die in Deutschland von salafistischen Hasspredigern radikalisiert werden, um diese anschließend als Kämpfer oder Selbstmordattentäter für den IS zu rekrutieren und auszunutzen. Der Film geht dabei sowohl auf die Salafistenszene in Deutschland als auch auf die unerträgliche Situation an der Front dieses Krieges ein.Zusatzmaterial: Bilder; 16 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); 20 Testaufgaben Multiple Choice (PDF); Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 5 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool-Folien; Lehrtext; Ergänzendes Material im Schüler- und Lehrerfassung (PDF) (6 S.); Begleitheft (PDF) (160 S.); 1 Fo...
Weiterlesen
InhaltUnterrichtszuordnungWeitere Informationen Stuttgart-Stammheim ist die Symbolstätte der Auseinandersetzung zwischen Staat und RAF schlechthin. Hier beginnt 1975 auch der Prozess, an dessen Ende nach zwei Jahren lebenslange Haftstrafen für die RAF-Anführer Baader, Ensslin und Raspe stehen; Ulrike Meinhof erhängt sich kurz vor der Urteilsverkündung. Basierend auf anschaulichen Dokumenten wie Ansprachen des Bundeskanzlers Helmut Schmidt oder Tagesschau-Berichten jener Zeit wird die Entfesselung der Gewalt nachgezeichnet. Der Film kontrastiert die Verbrechen an Buback, Ponto und Schleyer, allesamt hochrangige Vertreter von Bund und Industrie, mit dem Ringen der Regierung um Staatsräson. Die Entführung der Lufthansa-Maschine Landshut, als Versuch die inhaftierten RAF-Terroristen freizupres...
Weiterlesen
X

Right Click

No right click