Inhalt

Weiterlesen
In der im Dezember 2016 verabschiedeten Strategie "Bildung in der digitalen Welt" haben sich die Länder verpflichtet " dafür Sorge zu tragen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahr 2018/2019 in die Grundschule eingeschult werden oder in die Sek I eintreten, bis zum Ende der Pflichtschulzeit die in diesem Rahmen formulierten Kompetenzen erwerben können." [KMK Erklärung, Bildung in der digitalen Welt, 08.12.2016, S. 18] Seit gestern ist nun ein weiterer Baustein dieser Gesamtstrategie online verfügbar: der Praxisleitfaden Medienbildung. Der Leitfaden enthält zwei Dinge, die Schulen in Hessen flächendeckend zur Kenntnis nehmen sollten: Zum Einen gibt es Hinweise zur Entwicklung eines eigenen schulischen Medienbildungskonzept und zum Anderen gibt es konkrete Unterrichtsbeispiele...
Weiterlesen
Der Ruf nach der Digitalisierung – auch der Schule – wird in Deutschland immer lauter. Eine globalisierte und vernetzte Welt und eine immer digitaler werdende Gesellschaft machen es erforderlich, dass man Medienkompetenz entwickelt. Spätestens beim Einstieg in einen Beruf wird abgehängt, wer diese Kompetenz nicht vorweisen kann. Aus Gründen der Chancengleichheit ist man sich also weitestgehend einig, dass mit der Entwicklung grundlegender Medienkompetenz schon in der Grundschule begonnen werden soll. Um diese Entwicklung voranzubringen, sind von politischer Seite verschiedene Maßnahmen verabschiedet worden. Zum einen sollen in den kommenden Jahren die Bildungspläne aller Bundesländer durch den Bereich der Medienkompetenz ergänzt werden, zum anderen will die Politik mit einem Finanzpaket di...
Weiterlesen
"Wie Bilder wirken" ist zentrales Thema des Medienpakets Understanding Media – Film, Bild und Illusion als Thema im Unterricht. Seien es Bilder im Kino- oder Fernsehfilm, in den sozialen Medien oder in Virtual Reality-Anwendungen – Bilder üben eine enorme Faszination aus, dienen in besonderer Weise der Kommunikation und verfügen über eine mächtige Illusionskraft. Während der Ausdruck Fake News in der Gesellschaft bereits ein fester Begriff ist, sind FAKE FOTOS und FAKE VIDEOS noch nicht ausreichend thematisiert. Gerade für Kinder und Jugendliche, die mit Bewegtbildern in sozialen Medien in vielfältiger Form konfrontiert werden, ist eine kritische und reflektierte Auseinandersetzung mit der Thematik wichtig. Sie müssen erkennen können, wie Bilder eingesetzt, inszeniert und manipuliert werde...
Weiterlesen
Auf dem Edu-Webportal von Spiegel.de finden sich Work­shops, Videos und Unterrichts­materialien, die Schüler­innen und Schülern ab Klasse 8 einen ein­fachen und un­abhängigen Zugang zur Welt der Nachrichten bieten. Alles frei nach dem Motto: Medienunterricht? Wir haben da schon mal was vorbereitet Bei den Lernmaterialien (https://ed.spiegel.de/unterrichtsmaterial) handelt es sich um thematisch sortierte Artikelsammlungen. Themen sind bspw. Pressefreieheit, Youtube und Influencer aber auch Cybermobbing und Fake News. Die Materialien sind überwiegend frei zugänglich (ausgenommen Spiegel+ Abo-Artikel) und für den Unterrichtseinsatz optimiert. Außerdem gibt es eine Rubrik mit passenden Erklärvideos (https://ed.spiegel.de/videos ) ebenso zu einer Vielzahl von Aspekten rund um das Thema "Nachric...
Weiterlesen

Inhalt

Weiterlesen

Inhalt

Weiterlesen

Inhalt

Weiterlesen

Inhalt

Weiterlesen
X

Right Click

No right click