Die PreisträgerInnen des Frankfurter Filmpreises, visionale17, stehen fest:

eye
Am Sonntag Abend fand die visionale17 mit einer feierlichen Preisverleihung in Anwesenheit von Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld, Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Recht, im Gallus Theater ihren Abschluss. In ingesamt fünf Preiskategorien und mit drei Sonderpreisen wurden junge Filmschaffende aus Hessen ausgezeichnet. Mit einem Beuscherrekord bedanken sich die Veranstalter, das Medienzentrum Frankfurt, das Filmhaus Frankfurt, das Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main und das Gallus Theater bei allen Besuchern, Filmschaffenden, der Jury und dem gesamten Team für eine sehr erfolgreiche und kreative Veranstaltung.  Das PDF mit den diesjährigen PreisträgerInnen können Sie hier herunterladen.   Download PDF File Here
Bewerte diesen Beitrag:
918 Aufrufe

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 9.November, 18Uhr

Digitale-Welten
Wie werden wir von User*innen zu aktiven Gestalter*innen der digitalen Welt? Dies war die zentrale Frage unseres neuen Projekts Digitale Welten . Am vergangenen Wochenende haben junge Künstler*innen in drei Teams ihre eigenen Projektideen zum Thema MeinungsFREIHEIT umgesetzt. Gemeinsam mit den Workshopleiter*innen und Medienkünstler*innen Kati Hyyppä, Sebastian Pataki und LWZ sowie Johannes und Aljoscha van Bebber wurde kreativ und kritisch mit digitalen Medien gearbeitet. Es entstanden eigene Animationen, Hologramme, Filmsounds und Medieninstallationen. Diese Kunstwerke werden im Rahmen des JugendMedienFestivals visionale17 im Gallus Theater ausgestellt. Wir laden euch/Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung am 9. November um 18 Uhr ein. Außerdem freuen wir uns über einen Impulsvortrag von...
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
490 Aufrufe

Digitale Welten - Workshops und Ausstellung

Digitale-Welten
Unsere Gedanken und unsere kreativen Ideen entstehen heute zwischen "analogem" Freundeskreis, Social Media und irgendwo im freien Netz. Wie bilden wir in dieser Welt unsere Meinung? Durch wen oder welche Informationen wird sie geformt und beeinflusst? Welche Fähigkeiten brauchen wir um selbst aktiv zu werden und die digitale Welt mitzugestalten? Im Rahmen der visionale17 bietet "Digitale Welten" Workshops mit Medienkünstler*innen und Designer*innen für Jugendliche rund um digitale Gestaltung, Animationsfilm, Filmsounddesign, Electronics und Medienkunst. Es werden eigene Filme und Kunstwerke zum visionale17-Thema MeinungsFREIHEIT erarbeitet und vom 09.-12. November während der visionale17 ausgestellt. Die Workshops finden im Gallus Theater, bei der Frankfurter Agentur MESO Digital Interiors...
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
675 Aufrufe

Workshops zum Sonderthema

IMG_6239
In der zweiten Herbstferienwoche, also vom 16. bis 20. Oktober, wird in Preungesheim erneut ein Workshop der Reihe "visionale im Quartier" stattfinden. Die Ergebnisse der jeweils einwöchigen Projekte zum Sonderthema der visionale17 "MeinungsFREIHEIT" werden am Festivalwochenende im November im Gallus Theater gezeigt. Sie laufen außerhalb des Wettbewerbs zwischen den Programmblöcken. In den Sommerferien hatte bereits ein Workshop mit Schüler*innen aus Preungesheim stattgefunden. Die Teilnehmer*innen hatten Fragen zum Thema Meinungsfreiheit entwickelt, Interviews geführt und so einen kurzen Dokumentarfilm gedreht.
Bewerte diesen Beitrag:
173 Aufrufe

Vor-Jury beendet

Vor-Jury beendet
​Vom 27. bis 29. September hat im Medienzentrum Frankfurt die Vorauswahl der Beiträge zur visionale17 für das Festival stattgefunden. Vertreter*innen der verschiedenen Veranstalter (Filmhaus Frankfurt, Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt, Medienzentrum Frankfurt) sowie Studierende der University of Applied Sciences haben in unterschiedlichen Gruppen an drei Tagen jeweils an die einhundert Filme geschaut, um die spannendsten, kreativsten, lustigsten und besten Einreichungen zu finden. Von den eingereichten Filmen haben es 66 in die engere Auswahl für das Festivalwochenende geschafft. Alle Filmemacher*innen, deren Kurzfilme am Wochenende der visionale17 vor dem großen Publikum und der Jury gezeigt werden, erhalten in den nächsten Tagen eine Benachrichtigung. Vielen Dank an alle ju...
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
361 Aufrufe

Pressekonferenz

visionale17_3
Am 06. November 2017 findet die Pressekonferenz der visionale17 im Medienzentrum Frankfurt statt. Neben einigen jungen Filmschaffenden können Pressevertreter auch mit den Veranstaltern ins Gespräch kommen. Ab 15 Uhr Fahrgasse 89, 2.OG 60311 Frankfurt
Bewerte diesen Beitrag:
199 Aufrufe

visionale im Quartier

Plakat_DINA3_final
Mit dem Projekt „visionale im Quartier" zeigt Hessens größtes Film- und Medienfestival „visionale" dezentral im Stadtteil Präsenz. Den Auftakt bildet die Veranstaltung „visionale im Quartier" - Ein Filmfest für Kinder und Jugendliche", die am 28.04.2017 im AWO-Jugendclub in Preungesheim stattfindet. Im Rahmen des Filmfestes werden ausgewählte Einreichungen und Preisträger/-innen der „visionale16" gezeigt. Alle Filme sind von Kindern und Jugendlichen selbst produziert. An das Filmfest schließen sich Video-Workshops, ebenfalls unter dem Titel „visionale im Quartier", in den Sommer- und Herbstferien an. Die Workshops werden in Kooperation mit Einrichtungen aus dem Stadtteil realisiert und von Studierenden der Frankfurt University of Applied Sciences, Schwerpunkt „Kultur und Medien", angeleite...
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
221 Aufrufe

Preisträger der visionale16

Preisträger der visionale16
Die Preisträger der 28. visionale Hessen stehen fest! Feierliche Preisverleihung der Frankfurter Filmpreise im Gallus Theater am Sonntagabend Die hochkarätige visionale-Jury, bestehend aus Ralph Förg (Filmhaus Frankfurt), Christine Kopf (Deutsches Filminstitut), Angela Freiberg (Quartiermanagment Preungesheim), Jan Tussing (Freier Journalist), Alexander Conrads (Filmemacher), Olga Petrova (Filmemacherin) und Yi "Hugo" Hyung-Guhn  (Filmemacher), hat sich entschieden: aus einem bunten, spannenden Kurzfilmprogramm mit insgesamt 68 Filmen von jungen Filmemachern im Alter bis 27 Jahren wurden in fünf Alterskategorien und zum Sonderwettbewerb der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung gestern um 18 Uhr die Frankfurter Filmpreise in Anwesenheit der Dezernentin für Integration und Bildung, Frau Sylvia Weber, vergeben. Die Preise sind mit insgesamt 5100 Euro dotiert. Die visionale16, das größte hessische JugendMedienFestival, fand dieses Jahr zum 28. Mal statt (11.-13. November 2016 im Frankfurter Gallus Theater). Junge Filmemacher von 4 bis 27 Jahren präsentierten ihre Filmarbeiten drei Tage lang vor Publikum. Aus rund 200 Einreichungen wurde dieses Jahr wieder ein spannendes, abwechslungsreiches Programm mit 68 Kurzfilmen zusammengestellt, was von einer Jury, bestehend aus Film- und Kulturschaffenden, während des Festivals gesichtet und gestern Abend ausgezeichnet wurde („Frankfurter Filmpreis“). Die Veranstalter – das Medienzentrum Frankfurt, das Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main, das Filmhaus Frankfurt und...
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1146 Aufrufe