Schriftgröße: +

Goethes Faust I

4677027_Faust_I

Inhalt

Faust von Johann Wolfgang von Goethe gilt auch heute noch als das bedeutendste Werk der deutschen Literatur. Auch nach 200 Jahren legt die immer noch sehr lebendige Rezeption Zeugnis davon ab. Der Fokus beim Urfaust liegt auf der Gretchentragödie. Neben der Beschäftigung mit dem Inhalt des Faust zeigt der Film eine moderne und aktuelle Inszenierung des Faust vom Jugendtheater Schnawwl. Die Inszenierung zeigt ganz neue Wege. Ein teuflisches Spiel aus Realitäten, Videoprojektionen, Visionen, die ineinandergreifen. Das kann durchaus provozieren. Der Film zeigt auch die Entwicklung über 200 Jahre mit der Uraufführung und den Salzburger Festspiele. Gustav Gründgens als Mephisto findet ebenso Beachtung wie die Inszenierung von Peter Stein. Er entwickelte für die Expo 2000 in Hannover sein Faust-Projekt. Es spielte eine 80-köpfige Truppe an über zwei Tagen 15 Stunden lang. Es gab keinerlei textliche Kürzung.
Zusatzmaterial:
64 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung;
20 Testaufgaben;
5 interaktive Arbeitsblätter;
5 MasterTool-Folien.


Weitere Informationen

Untertitel:Interpretation und Inszenierung
Schlagworte:Faust (Literatur), Interpretation (Deutsch), Literatur, Theater
Sachgebiete:
  • Deutsch
    • Literatur
      • Dramatik
        • Arbeit an einer Inszenierung
      • Literaturgeschichte
        • 19. Jahrhundert
Adressaten:Erwachsenenbildung; Allgemeinbildende Schule (11-13)
Sprache:Deutsch, Englisch
Produzenten:MedienLB (Starnberg)
Hinweise:Online Video unter 5564337
FSK:Lehr

Medienart/-nummer: DVD: 4677027  / Online Video: 5564337

Sie können diesen Film direkt über den Medienkatalog des Medienzentrums abrufen. Hierzu müssen Sie dem Link folgen. Um den Film direkt zu streamen oder herunterzuladen, müssen Sie sich zunächst einloggen.

Schönheit
Stoffe des Alltags

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://medienzentrum-frankfurt.de/

X

Right Click

No right click