Schriftgröße: +

Machuca, mein Freund

Machuca, mein Freund

Inhalt:

​Hier kommt die Inhaltsbeschreibung an.Im Chile der frühen 1970er Jahre macht sich wegen der herrschenden Umstände Unmut unter den ärmeren Bevölkerungsschichten breit. Sozialistische Ideen werden populär. Der Schulleiter Padre McEnroe lässt an der elitären Jungenschule Saint Patrick zum ersten mal Kinder aus den Slums zu, die vom Schulgeld befreit werden. Zwischen Gonzalo Infante, einem verwöhnten Kind aus der Oberschicht, und Pedro Machuca, der aus einer extrem armen und zerrütteten Familie stammt, entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Beide können so Blicke in die Welt des anderen werfen. Wie in der Schule spitzt sich im ganzen Land der Konflikt zwischen den Besitzenden und den Mittellosen über die Zeit zu. Mit dem Militärputsch Pinochets endet auch die Freundschaft und Infante kehrt zurück in die Welt der bevorzugten Oberschicht. Zusatzmaterial: Interviews; Making Of; Trailer.


Weitere Informationen

Schlagworte:Chile, Diktatur, Drama (Spielfilm), Freundschaft
Sachgebiete:
  • Fremdsprachen
    • Spanisch
      • Spielfilm
  • Spiel- und Dokumentarfilm
    • Langfilm
      • Spielfilm
        • Drama, Schicksal
        • Politik, Geschichte
  • Kinder -und Jugendvideothek
    • Spielfilme für Jugendliche
      • Spielfilme für Jugendliche ab 12
Adressaten:Allgemeinbildende Schule (9-13); Kinder- und Jugendbildung (16-18); Erwachsenenbildung
Sprache:Deutsch, Spanisch, Deutsch (Untertitel)
Produzenten:Tornasol Films
FSK:12


Hinweise zum Einsatz

Eignet sich für medienpädagogische Arbeit mit Jungen

       

Medienart/-nummer: DVD: 4654591

Sie können diesen Film direkt über den Medienkatalog des Medienzentrums abrufen. Hierzu müssen Sie dem Link folgen.

Und vorne hilft der Liebe Gott
FSK & USK – Prüfgremien und Altersfreigaben

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://medienzentrum-frankfurt.de/

X

Right Click

No right click