Filmvorführung „Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel“ am 15.12.2017 im Filmforum Höchst in Anwesenheit der Regisseurin Hella Wenders

Am Freitag, 15. Dezember 2017, 18:00 Uhr, lädt das Stadtschulamt in Kooperation mit dem Medienzentrum Frankfurt in das Filmforum Höchst ein.Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel". Im Anschluss an die Vorführung steht die Regisseurin, Frau Hella Wenders, den Kinogästen für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Auch wird der ein oder andere vergleichende Blick auf die Frankfurter Schullandschaft geworfen.

Mit einem kleinen Imbiss und Smalltalks im Foyer endet die Filmvorführung.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich direkt über die Website des Medienzentrums zur Filmvorführung an: Anmeldung

Zum Film:
Der Dokumentarfilm knüpft an den ersten Film „Berg Fidel – Eine Schule für alle" an. Der aktuelle Film vermittelt einen tiefen und bewegenden Einblick in das Schülerleben der vier heranwachsenden Jugendlichen Anita, David, Jakob und Samira, die inzwischen sechs Jahre älter sind. Die Filmemacherin sorgt durch unaufdringliche Kommentare und geeignete szenische Rückblenden dafür, dass die Zuschauer über die schulische Entwicklung der vier ins Bild gesetzt werden, die in der inklusiven Gemeinschaftsgrundschule Berg Fidel begann. „Wer wissen will, was in unseren Schulen und im Schulsystem falsch läuft, muss den Kindern und Jugendlichen im Film zuhören. Die vier haben alle, unabhängig von ihrer sehr unterschiedlichen Lebens- und Schulsituation, eine große Sehnsucht nach Anerkennung, Freundschaft und sozialer Zugehörigkeit, aber das selektive Schulsystem erzwingt Trennungen, Brüche, Leistungs- und Konkurrenzdenken und erzeugt in starker Abhängigkeit von sozialer Herkunft Gewinner und Verlierer (https://bildungsklick.de/schule)".

Weitere Informationen zur Filmvorführung erhalten Sie bei:

Frau Alia Pagin                 oder                   Herr Dr. Elard Apel
Medienzentrum                                           Stadtschulamt
069/212-49908                                            069/212-70394
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 

Dateiname: Einladung-Filmforum-Hchst__20171116-154825_1
Dateigröße: 145 kb
Datei herunterladen
Bewerte diesen Beitrag:
Filmvorführung „Schule, Schule – Die Zeit nach Ber...
Die PreisträgerInnen des Frankfurter Filmpreises, ...

Ähnliche Beiträge