Mixed' und 'Augmented Reality' im Unterricht

Mixed' und 'Augmented Reality' im Unterricht

Virtuelle Elemente fachbezogen und fachübergreifend

Lehrer*innen

Dadurch, dass wir quasi stets online sind, leben wir bereits heute in einer 'Mixed Reality'. Hierauf bezogen ist 'Augmented Reality' (deutsch: Erweiterte Realität) eine Technologie für u. a. Smartphones und Tablets, die analoge und virtuelle Anteile miteinander verknüpft. Sie wird immer häufiger u. a. für das Lernen eingesetzt. In praktischen Übungen erkunden wir, wie sich Augmented Reality für den Unterricht sinnvoll nutzen lässt. Welche Potentiale und Risiken ergeben sich für Lernende? 

Inhaltliche und methodische Bezüge ergeben sich u. a. zu den Bereichen Text, Zeichnung, Foto, Video, Präsentation, soziale Interaktion und Raum. Grunderfahrungen mit digitalen mobilen Medien im Unterricht sind erwünscht. 

Referenten: Dr. Ahmet Camuka (Gymnasium Nord) und Prof. Dr. Georg Peez (Uni Frankfurt)

 Bitte ggf. eigene Smartphones/Tablets voll geladen mitbringen.

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere Hinweise zum Umgang mit der Dokumentation der Veranstaltung (Fotohinweise). Mit der Anmeldung zur und der Teilnahme an unserer Veranstaltung stimmen Sie diesen Erklärungen zu.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Di 04.06.2019 14:30Uhr
Termin-Ende Di 04.06.2019 17:30Uhr
Registration Start Date Fr 04.01.2019
aktuelle Teilnehmer 4
verfügbare Plätze 11
Stichtag, Anmeldungsende Di 28.05.2019
11