Fotohinweise -       A C H T U N G     K A M E R A !

Das Medienzentrum möchte Sie informieren, dass unsere Fortbildungsveranstaltungen, Screenings, Netzwerktreffen und Kooperationsveranstaltungen in unseren Räumlichkeiten im Medienzentrum Frankfurt und in den Räumlichkeiten unserer Kooperationspartner öffentliche Veranstaltungen sind.

Da wir gegenüber unseren Auftraggebern (Stadt Frankfurt und Land Hessen) zur Dokumentation unserer Tätigkeiten verpflichtet sind, haben wir ein berechtigtes Interesse (gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) Foto- und Videoaufzeichnungen unserer Veranstaltungen zu tätigen.

Durch Ihre Anmeldung und Teilnahme an unserer Veranstaltung stimmen Sie dieser Handhabung zu:

Wir verwenden die Foto- und Videoaufzeichnungen zur Dokumentation und Bewerbung unserer eigenen Veranstaltungen, hierfür werden diese in Berichte (Sachberichte, Jahresberichte, Webseiten-Beiträge und in den sozialen Medien), in Präsentationen (Vorträge, Workshops und auf Fachmessen-Ständen) und auf unserem Webangebot (Webseiten-Artikel und in sozialen Medien) teilweise öffentlich zugänglich gemacht.

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherdauer entspricht den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen (beispielsweise die der Dokumentation von Jahresberichten) und orientiert sich im Onlinebereich an der Relevanz der Daten bzgl. der erklärten Nutzung.

Die Erhebung, Speicherung und Nutzung folgt dem Prinzip der Datensparsamkeit. Ihre Individualrechte werden durch unsere Nutzung nicht verletzt. Sie können der Nutzung aber dennoch jederzeit widersprechen, wir werden die Veröffentlichung unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie beenden und die Löschung veranlassen, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist und nicht unser hier formuliertes berechtigtes Interesse diesem entgegensteht.

 

Verantwortlicher für die Datenerhebung:

Medienzentrum Frankfurt e. V.
Fahrgasse 89 60311 Frankfurt

Telefon: 069-212 4 98 98
Telefax: 069-212 7 41 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertreten durch: Vorstandsvorsitzender: Christof Heun
Stellv. Vorsitzender: Bernhard Bruder
Kassierer: Michael Grau

 

Sie haben Rechte!

a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchten Sie dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter von uns wenden.

b) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit von uns über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Dies betrifft auch folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

Möchten Sie dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter von uns wenden.

c) Recht auf Berichtigung

Jeder hat das Recht die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie können sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter von uns wenden.
d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) Sie haben das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Die Mitarbeiter des Medienzentrum Frankfurt e.V. werden veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird. Wurden die personenbezogenen Daten von Medienzentrum Frankfurt e.V. öffentlich gemacht und ist unser Verein als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft der Medienzentrum Frankfurt e.V. unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Die Mitarbeiter des Medienzentrums Frankfurt werden im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei dem Medienzentrum Frankfurt e.V. gespeichert sind, verlangen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter von uns wenden.

f) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Das Medienzentrum Frankfurt verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten von Ihnen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeitet das Medienzentrum Frankfurt personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei dem Medienzentrum Frankfurt zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch können Sie sich direkt an jeden Mitarbeiter des Medienzentrum Frankfurts wenden.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchten Sie ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter von uns wenden.

Als verantwortungsbewusster und gemeinnütziger Verein verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.
Wenn Sie Fragen bzgl. Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte jederzeit direkt an uns.