Die Jury der visionale17

Sandra Bischoff, Kassel

Seit 1991 bei der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Studium der Betriebswirtschaft VWA Kassel, seit 2001 Leitung des Referats „Medienkompetenz und Medienwirtschaft“ der LPR Hessen. Außerdem 2. Vorsitzende des Vereins Internet-ABC e. V.,Fachbeirätin der Stiftung Zuhören und Geschäftsführerin der Hessen Digital Radio GmbH.

Angela Freiberg, Frankfurt

Diplom, Hochschule für Gestaltung, Film und freie Gestaltung, Master, Ostfalia Braunschweig, Social-Management, Beleuchterin/ Lichtregie für TV, Kino, Theater, Veranstaltungen, Sozialarbeiterin, Kinder- Jugend- und Stadtteiltreff Offenbach-Waldhof (Teilzeit), Internationaler Bund (IB), freie Filmemacherin (Filmatelier), Dokumentarfilm (u.a. „Geboren in Offenbach“), Imagedokus, Referentin für medienpädagogische Projekte, Quartiersmanagement in Preungesheim, für das „Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft“, Diakonie Frankfurt/M.

Bernhard Kayser, Frankfurt

Von 1992 bis 2007 Medienkulturarbeit im Gallus Zentrum Frankfurt, seit 2007 Professor für Kulturprojekte im sozialen Raum an der Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit, eigene Filmprojekte in den Bereichen Imagefilm, Dokumentarfilm, Experimentalfilm und Musikvideo.

Sebastian Simon, Offenbach

Gründer und Geschäftsführender Produzent bei PixelPEC - dem ersten hessischen Netzwerkunternehmen für Freelancer im Bereich Film und Animation. Aktivitäten in Unternehmensvereinigungen wie „Junge Generation hessischer Film“, „Design to Business“, den „Wirtschaftsjunioren Frankfurt“ und für das hessenweite Hochschulnetzwerk hFMA.

Felix Russ, Frankfurt

19 Jahre alt, Abi 2017, 2011-2014 Reporter bei den Kindernachrichten des ZDF logo!, dann als Reporter bei heute journal (ZDF), die Kulturzeit (3sat), 1, 2 oder 3 (ZDF) und Erde an Zukunft (KiKA). 2015 Mitarbeit bei "Let's Talk!" (ZDF). Praktika bei logo!, pur+ und dem heute journal. Produzent von Imagefilmen (u.a. für die visionale16) und Musikvideos, Podcasts und Radiobeiträgen.

Christine Kopf, Frankfurt

Studium der Neueren Deutschen Literatur, Film- und Fernsehwissenschaft und Europäische Ethnologie in Erlangen, Marburg und Siegen. Mitarbeit an Ausstellungen im Deutschen Filmmuseum Frankfurt und ZKM Karlsruhe, Projekte und Konzepte für Deutsches Filminstitut – DIF, Kulturamt Wiesbaden, HFG Offenbach. Leitung von goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films von 2004 bis 2008. Seit 2009 Kuratorin des Filmförderpreises der Robert Bosch Stiftung. Seit 2013 leitet sie außerdem die Abteilung Filmbildung und -vermittlung im Deutschen Filminstitut Frankfurt.

Maria Möller, Frankfurt

23 Jahre alt, Abi 2013, diverse Praktika in Foto und Film, TFM in Frankfurt, danach bis heute European School of Design.

Unsere Jury setzt sich wie in den vergangenen Jahren aus sieben hessischen Fachfrauen und -männern im Bereich Film und Medien zusammen.

Sie werden an allen Tagen des Festivals anwesend sein und die Filme der verschiedenen Alterskategorien von den Kindern bis zu den Young Professionals sehen und anhand verschiedener Kriterien bewerten.

Bei den Filmen zu unserem Sonderthema "MeinungsFREIHEIT" ist das Publikum im Saal – also ihr – gefragt. Zum Sonderwettbewerb kommen die Einreichungen aus allen Altersgruppen.

Am Sonntagabend findet dann die große Preisverleihung statt.

 

Service

visionale-archiv

In unseren beiden Archiven findest du Infos über Ablauf und Format unseres Festivals. Hier kannst du auch die Preisträger der letzten Jahre einsehen.

visionale14 visionale16