Sonntag, 18.11.2018

13:00 Uhr

Jugendliche 12-15 Jahre II

Die jungen arabischen Köche- Tajine (Teil 3)

Die Tajine wird traditionell in einem besonderen Lehmtopf zubereitet. Das langsame schmoren der Zutaten verleiht den Gerichten etwas ganz Besonderes! Die wichtigste Zutat die man für dieses Gericht braucht ist allerdings die Geduld!

Rayan, Amro, Kawa

12-15 Jahre
Internationales Familienzentrum Jugendhilfe in der Falkschule/ Gallus Zentrum
Kochfilm, Frankfurt 2018, 6.49 min

Playchippers911

Fiktion oder Realität? Um an dem Computerspiel Playchippers911 teilnehmen zu können, muss man gechipt werden. Ein Blick in die nicht allzu ferne Zukunft der digitalen Abhängigkeit von Kids?

Jona, Jonas, Luisa, Levin, Ferdous, Cassandra, Cheris, Ricards, Azad

11-14 Jahre
RaUM für Kinder und Teenies/ RaUM in der Schule/ Gallus Zentrum
Kurzspielfilm,  Frankfurt 2018, 6.00 min

Burger

Einmal im Skyline Plaza in Frankfurt...

Romana, Dabida, Johaina, Marina

13-15 Jahre
Georg-August-Zinn-Schule/ Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus e.V.
Trickfilm, Frankfurt 2018, 0.50 min

Supreme

Supreme weiß alles und soll ausgeschaltet werden.

Amina, Azad, Ilda, Ilias, Sarah, Selim, Zaynab

14-15 Jahre
Internationales Familienzentrum/ Gallus Zentrum
Kurzspielfilm, Frankfurt 2017, 7.08 min

Finger Love

Einmal im Kino in Griesheim...

Fatima und Gamze

13-15 Jahre
Georg-August-Zinn-Schule/ Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus e.V.
Animationsfilm, Frankfurt 2018, 0.46 min

Die geheime Fähigkeit

Luke hat es schwer in der Schule. Seine Mitschüler mobben ihn, aufgrund einer körperlichen Einschränkung. Beim Basketballspiel im Sportunterricht wird er aufgrund dessen ausgeschlossen und ausgelacht. Seine Mitschüler ahnen jedoch nicht, welche Fähigkeiten er besitzt.

Moritz und weitere Teilnehmer*innen des Projekts „filmreif 2018“

10-13 Jahre
Amt für Soziale Arbeit, Abteilung wi&you "Schöne Ferien"/ Kulturamt Wiesbaden/ Fraport AG/ BJF/ Medienzentrum Wiesbaden e.V.
Kurzspielfilm, Wiesbaden 2018, 5.55 min

Die Diebe der Madame Luck

Im Gefängnis treffen die drei Ganoven El Loco, Don Peperone und Billy the sick aufeinander. Als sie von den Umständen erzählen, wieso sie ins Gefängnis gekommen sind fällt ihnen eines auf: Ursprung allen Übels ist ein und dieselbe Frau - Madame Luck.

Rohat, Daniel, Chiara, Adam, Marleen, Vanessa, Latysha, Julian, Leon, Adrian, Leon

12-14 Jahre
Kinder-und Jugendzentrum in der Reduit/ Wilhelm-Leuschner-Schule Mainz-Kostheim
Kurzspielfilm, Mainz 2018, 14.23 min

14:30 Uhr

Sonderthema I

Die Zeit mildert vieles

Auf Grundlage der Zeitzeugengespräche in dem Buch „Die letzten Zeugen“ wurde ein dokumentarischer Kurzfilm gedreht. Im Film versetzen sie sich in die Perspektive der Familie Bialczyk, die erst 1999 vom Verbleib ihres Angehörigen erfuhren.

Kosta, Philipp, Jay, Ismail, Tom, Emanuel, Kevin, Sujivan

14-15 Jahre
Förderverein Gedenkstätte KZ Katzbach in den Adlerwerken/ Goethe-Gymnasium Frankfurt/ Gallus Zentrum
Dokumentarfilm, Frankfurt 2017, 7.32 min

Ich bin wider die Logik geflüchtet

Jan Koslowski ist der einzige Überlebende dem es gelungen ist aus dem Konzentrationslager mit dem Decknamen "Katzbach" zu fliehen und zu überleben. Schüler*innen haben diese spannende Fluchtgeschichte vor der Kamera nachgestellt.

Can, Büsra, Momataz, Selin, Teoman, Kundung, Gina

14-15 Jahre
Förderverein Gedenkstätte KZ Katzbach in den Adlerwerken/ Goethe-Gymnasium Frankfurt/ Gallus Zentrum
Dokumentarfilm,  Frankfurt 2017, 7.58 min

Das Leben in einem Konzentrationslager war schwierig, nicht der Tod

Ein Kurzfilm über Zygmunt Swistak, einem der wenigen Überlebenden des KZ-Katzbach. Mit Hilfe von selbst produzierten Animationen (inspiriert von Zeichnungen des Zeitzeugen) ist es den Schüler*innen gelungen ein Stück Frankfurter Geschichte festzuhalten.

Esrom, Cem, Imrane, Tatjana, Irina, Su, Markus, Mateja

14-15 Jahre
Förderverein Gedenkstätte KZ Katzbach in den Adlerwerken/ Goethe-Gymnasium Frankfurt/ Gallus Zentrum
Dokumentarfilm,  Frankfurt 2017, 8.12 min

 

15:15 Uhr

Sonderthema II

Auf der Suche nach den Kinderrechten

Die Schüler*innen der Fluxusschule Biebrich machen sich auf die Suche nach den Kinderrechten. Jede*r präsentiert ein Recht, das er/sie für bedeutend hält, auf eine ganze besondere Art und Weise.

Johanna, Leonie, Eray, Muadh, Lasse, Julie, Seli

12-17 Jahre
Fluxusschule Biebrich
Dokumentarfilm, Wiesbaden 2018, 9.27 min

Der kleine Timmy

Timmy, ein kleiner Junge, hat seine Familie verloren und sitzt obdachlos auf der Straße. Dort wird er zufällig von einem Sozialarbeiter entdeckt, der ihm seine Rechte aufzeigt bzw. Hilfe anbietet.

Ferhat, ,Silvia, Azad, Farahan, Quentin

11-13 Jahre
Jugend-und Sozialamt Frankfurt/ Frankfurter Programm für aktive Nachbarschaft/ RaUM in der Schule/ Frankfurt University of Applied Sciences/ Michael-Ende-Schule/ Medienzentrum Frankfurt
Kurzspielfilm, Frankfurt 2018, 5.30 min

Die Uhrzeit, die mein Leben veränderte

Diese nachdenkliche Zeichentrickanimation beruht auf einer wahren Begebenheit im Irak. Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Mädchens und ihrer Familie, deren Leben sich schlagartig verändert.

Halan, Jara, Lara, Mariam

14 -15 Jahre
Filmhaus Frankfurt/ Gallus Zentrum
Biographischer Trickfilm,  Frankfurt 2017, 3.13 min

Nochmal Glück gehabt

Mobbing an der Schule führt bei einem Jungen zum Frust. Er gerät schnell an die falschen Leute und schon hat er ein Drogenproblem. Gibt es dafür ein Gegenmittel?

Omar, Johannes, Finn, Mika, Victor, Salvatore, Walid, Nicklas

12 Jahre
RaUM für Kinder und Teenies/ Jugend-und Sozialamt Frankfurt/ Frankfurter Programm für aktive Nachbarschaft/ University of Applied Sciences Frankfurt/ Medienzentrum Frankfurt
Kurzspielfilm,  Frankfurt 2018, 9.05 min

Gefunden

Der Film ist eine Interpretation des Gedichtes „Gefunden“ von J.W. Goethe, aus dem Jahr 1813. Die Blume steht metaphorisch für ein Mädchen, das sich nicht traut zu sich selbst zu stehen.

Noreen Erkardas

20 Jahre
Lyrikverfilmung,  Darmstadt 2018, 3.56 min

17:30 Uhr

Kulturprogramm und Preisverleihung