Preisverleihung "Meine Ausbildung"

Preisverleihung "Meine Ausbildung"

 

Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz, der Leiter des Medienzentrum Frankfurt Merten Giesen und die Preisträger des Filmwettbewerbs "Meine Ausbildung", die Schülerinnen und Schüler der Mittelpunktschule Trebur (von links nach rechts)

 

Auch in diesem Jahr unterstützten wir tatkräftig das filmpädagogische HR-Projekt "Meine Ausbildung". So beteiligten wir uns an dem vom Hessischen Kultusministerium gestifteten Preis für die Kategorie "Beste schauspielerische Leistung" und stellten wieder unsere Räumlichkeiten im Medienzentrum Frankfurt für die Vorjury und die Jury-Sitzung zur Verfügung.

 

Wir gratulieren der Mittelpunktschule Trebur herzlich zum Preis für ihren Film "Verbindung: Gut"!

 

Vom Montag, 11. Juli, bis Freitag, 15. Juli, zeigt das hr-fernsehen jeweils um 10.50 Uhr die 18 besten Kurzfilme von hessischen Schülern aus dem diesjährigen hr-Wettbewerb „Meine Ausbildung – Du führst Regie“. Bereits zum achten Mal hatte der hr mit dem Wettbewerb Schüler aufgerufen, das Thema „Ausbildung“ aufzugreifen und in einem Kurzfilm zu dokumentieren – und das mit großem Erfolg: Fast 70 Schulen und Jugendprojekte aus ganz Hessen hatten sich beworben. Die besten Filme des Wettbewerbs wurden nicht nur mit Preisen von insgesamt über 15.000 Euro prämiert, sondern sie sind jetzt auch im Rahmen von „Wissen und mehr“, dem Bildungsprogramm des hr-fernsehens, zu sehen.

Die Ausstrahlung der „Meine Ausbildung“-Beiträge in der Übersicht:

Montag, 11. Juli
Berufliche Schulen, Gelnhausen, mit „Werde der, der du bist“
Adolf-Reichwein-Schule, Pohlheim, mit „Täglich grüßt die Ausbildung“
Bertha-von-Suttner-Schule, Nidderau, mit „Flüchtling ist kein Beruf!“
Schuldorf Bergstraße, Seeheim-Jugenheim, mit „Auf dem Silbertablett“ (Gewinner der Kategorie Bester Newcomer)

Dienstag, 12. Juli
Heinrich-Hoffmann-Schule, Frankfurt am Main, mit „Chaot in Nadelstreifen“ (Gewinner der Kategorie Beste Story)
Johann-Amos-Comenius-Schule, Kassel, mit „Fehlstart“
Berufliche Schulen Berta Jourdan, Frankfurt am Main (zwei Projekte) , mit „Verlier nicht den Mut“ und „Deine Sprache – Meine Ausbildung“
Erich-Kästner-Schule, Idstein, mit „Der Erbfolger“

Mittwoch, 13. Juli
August-Bebel-Schule, Offenbach am Main, mit „Mach, was in dir steckt!“ (Gewinner der Kategorie Bester Film)
Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim, mit „1013345 – Deleted future“ (Gewinner des Innovationspreises)
Gymnasium Philippinum, Marburg, mit „Jeder hat eine Chance“
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. & Erich-Kästner-Schule, Darmstadt, mit „Mal gucken was geht!“

Donnerstag, 14. Juli,
Adolf-Reichwein-Schule, Marburg, mit „Segen des Schicksals“
Mittelpunktschule, Trebur, mit „Verbindung: Gut“ (Gewinner der Kategorie Beste schauspielerische Leistung)
Hessenwaldschule, Weiterstadt, mit „The Youtuber“

Freitag, 15. Juli
Friedrich-Dessauer-Schule, Limburg, mit „Aussichtslos“
Mosaikschule, Frankfurt am Main, mit „Mosaikschule – und dann?“ (Gewinner des Sonderpreises für Inklusion)

Veranstaltet wird der Wettbewerb „Meine Ausbildung“ vom Hessischen Rundfunk in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Kultusministerium, dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, der Fraport AG, der DGB-Jugend Hessen-Thüringen, dem Landesarbeitskreis kommunaler Medienzentren in Hessen e. V., Provadis (Partner für Bildung und Beratung GmbH) sowie der cantus-Verkehrsgesellschaft mbH. Gemeinsames Ziel ist es, mit dem Wettbewerb die Medienkompetenz der Schüler zu fördern und die Bedeutung der beruflichen Ausbildung stärker in den Fokus der Jugendlichen zu rücken.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb finden sich unter
meineausbildung.hr.de. Unter dieser Adresse sind außerdem sowohl die Siegerfilme als auch die Preisverleihung als Video on demand zu sehen.

 

Wir wünschen allen Gewinnerteams viel Spaß bei der nächsten Produktion!

 

Bild: Dirk Ostermeier

 

Serverumzug
Einführung der neuen Leitung

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://medienzentrum-frankfurt.de/

X

Right Click

No right click